Category Archives: Serverwartung


Fehler beim Debian/Ubuntu MySQL-Logrotate beheben

Bekommt man von seinem Debian- oder Ubuntu-Server Meldungen, dass es zu Problemen beim Logrotate kam liegt das unter Umständen an einem fehlenden Benutzer für den Wartungsvorgang bzw. einem inkorrekten Kennwort.

Ursache ist möglicherweise das Einspielen von MySQL-Datenbanken aus einer Sicherung oder das Löschen von Benutzern und Rechten auf dem MySQL-Server.

Hintergrund

Der betroffene Server führt einmal täglich automatische Wartungsaufgaben aus. Dabei werden alte Ereignis- und Fehlermeldungen gesichert und die Log-Dateien geleert. Für die Verarbeitung des MySQL-Logs gibt es einen MySQL-Benutzer „debian-sys-maint“ dessen Kennwort und Rechte korrekt gesetzt sein müssen. Die automatisch generierten Benutzerdaten findet man in /etc/mysql/debian.cnf.

Lösung

Wenn der MySQL-Benutzer „debian-sys-maint“ existiert, ist möglicherweise das Kennwort falsch. Die Korrektur kann mit mysql vorgenommen werden.

Sollte der Benutzer nicht existieren, muss er neu angelegt …

… und die Rechte gesetzt werden.